top of page
photo_2022-08-29_20-54-34_edited.jpg

Tattoosessions

Ich lege grundsätzlich viel Wert darauf, dass sich Menschen bei mir und um mich herum wohl fühlen.  

Um dieses Wohlgefühl auch bieten zu können wird jedes Tattoo - im Übrigen auch Tatau genannt - mit einem kleinen Ritual begonnen, respektive beendet. 

Nun stellst du dir sicher ein grosses Hokuspokus vor. Doch es wird nicht so esoterisch, wie du vielleicht denkst.

Der Grund für das kleine Ritual ist, dass du und ich ganz im jetzt ankommen und einen gemeinsamen Raum für diese Zeit öffnen können. 

​​

Das rituelle Tatau wird ganzheitlich und energetisch auf dich abgestimmt.

Sobald das Tatau vollständig in deiner Haut ist, wird der Raum mit einem kleinen Ritual wieder geschlossen. 

Meine oberste Priorität ist es, dass du dich bei mir und während der Tattoosession jederzeit rund um wohl fühlst. 

bottom of page